Kloster Zella
Kloster Zella
Ev. Heimstätte Kloster Zella e.V.
Ev. Heimstätte Kloster Zella e.V.

Hinweise für Besucher

Gilt generell:

 

Bitten informieren Sie uns, wenn innerhalb von zwei Tagen nach einem Besuch im Kloster bei Ihnen oder in Ihrem Umfeld eine Corona-Infektion auftritt!

Stand 30.08.2021

 

INFORMATIONEN für Besucher und Angehörige

 

Kloster Zella ist aktuell weiter frei von Corna. (Bewohner/innen und Mitarbeitende)

 

Es besteht Registrierungspflicht, um die Nacherfolgung gewährleisten zu können. Bitte füllen Sie deswegen im ausgewiesenen Ankunftsbereich eigenständig den Anmeldezettel aus. Diesen geben Sie beim Besuch bei Mitarbeitenden im Wohnbereich ab.

 

Im Wartebereich steht Ihnen ein Telefon zur internen Kontaktaufnahme zur Verfügung. Wenn Sie z.B. getestet werden müssen* oder wollen, oder wenn Sie sich bzgl. Zimmer orientieren möchten, können Sie selbst telefonisch anfragen. Ansonsten gehen Sie eigenständig direkt in den Wohnbereich (Dienst- bzw. Bewohnerzimmer), nachdem Sie die Anmeldung ausgefüllt haben.

 

Im Haus erfolgen Schnelltests* entsprechend der gültigen Regeln. Aktuell testen wir darüber hinaus auch alle ungeimpften Besucher/innen. Dies ist erforderlich da, noch nicht alle Bewohner/innen (z.B. neu eingezogene) vollständig geimpft sind.


Die Schnelltests werden durch das Fachpersonal des zuständigen Wohnbereiches durchgeführt. Bei Bedarf erhalten Sie eine schriftliche Testbestätigung.

 

*Trifft zu, wenn Sie (noch) nicht geimpft oder genesen sind. Melden Sie sich in diesem Fall beim Personal.

 

Telefon: 035026 970-xxx  (intern sind nur die letzten drei Ziffern erforderlich)

 

Wohnbereich 1        -118

Wohnbereich 2        -119

Wohnbereich 3        -120

Betreuung                -224 (wenn Wohnbereich nicht bekannt ist)

Verwaltung               -110 (Mo-Fr zu Bürozeiten)

Allgemeine Hinweise

 

Je nach Situation benötigen wir ggf. einen Impfnachweis von Ihnen. (Impfausweis oder anderen Impfnachweis - z.B. App)

 

Wir dokumentieren aus organisatorischen und Datenschutzgründen Ihren Status nicht im System! Deswegen bitten wir um Verständnis, wenn Sie den Nachweis bei Ihrem Besuch ggf. erneut vorlegen müssen, solange dies die Vorgaben erfordern.

 

Die allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere bei Besuchenden das Tragen von Schutzmasken im Gebäude, Abstandsgebot und Händehygiene, gelten unabhängig vom Impf-, Test- oder Genesungsstatus weiter!
Hinweis: Mitarbeitende müssen nur bei körpernahen Tätigkeiten Maske tragen. (Sie werden regelmäßig getestet und//oder sind geimpft.)

 

Die Schutzimpfungen im Haus wurden am 26.März für die Mehrzahl der Bewohner und Mitarbeitenden abgeschlossen. Dennoch gibt es weiterhin einzelne Personen ohne Schutzimpfung.

 

Für Kloster Zella sind aufgrund der regionalen Lage die umliegenden Landkreise maßgebend. Für die Festlegung von Maßnahmen auf Basis der Inzidenzen werden amtlichen Bewertungen in allen umliegenden Regionen betrachtet.

 

Je nach Status und Wetter soll für Besuche auch der Außenbereich genutzt werden.

 

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn durch die organisatorischen Schutzmaßnahmen Wartezeiten entstehen. Es gilt die Besuchsregelung.

 

Alternativ können auch Videotelefonate abgesprochen und organisiert werden.

Behandelnde Ärzte oder Therapeuten werden vorab telefonisch und ggf. vor Ort durch die zuständigen Mitarbeitenden der Wohnbereiche über die Sachlage informiert und bei Bedarf bzgl. der Hygieneanforderungen informiert.

 

Angehörige oder Betreuer können Anliegen zu üblichen Bürozeiten über die Verwaltung im Haus bei Bedarf auch vor Ort klären. Telefonische Auskünfte sind jederzeit möglich. Es können Wartezeiten entstehen.

 

Lieferanten, Dienstleister oder Handwerker müssen Ihren Test- oder Impfstatus nachweisen, wenn Sie im Haus agieren bzw. wenn Bewohnerkontakte relevant sind.

Alternativ erfolgt ein Schnelltest vor Ort. Die Anmeldung diesbezüglich erfolgt in der Verwaltung oder in einem der betreffenden Wohnbereiche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev.Heimstätte Kloster Zella e.V. [2021-08-30]